Urlaubsplanung 2020

Trotz allem was zur Zeit so passiert bzw. auch nicht passiert, wird es Zeit sich mit dem Sommerurlaub zu beschäftigen. Wir wollten ja bereits am 20.03.2020 nach Kroatien aufbrechen und hatten das Wohnmobil schon gepackt. Da ich den Freitag noch arbeiten musste aber Uta frei hatte war also noch etwas Zeit um “Uns UW” zu putzen und hübsch zu machen. Wir haben uns richtig gefreut nach dem ganzen Stress mit dem Umzug und den wenigen Reisen in 2019 jetzt endlich wieder durch die Welt fahren zu können.

Und dann passierte das, was keiner hören wollte: Ausgangssperre !!!

Musste das denn nun wirklich sein ?? Hätte der Söder nicht noch etwas warten können bis wir weg sind ?? Nein, um 14:00 Uhr verkündete Markus Söder die Ausgangssperre und somit war für uns klar das wir nicht fahren konnten. Im Nachhinein war es richtig was hier in Bayern und in den anderen Bundesländern beschlossen wurde und das bisherige Ergebnis gibt ihnen Recht. Nun gut. Wir haben dann unser WoMo wieder ausgepackt und zurück ins Quartier gefahren und gehofft das der Lockdown nicht allzu lange dauert.

Mittlerweile haben wir Juli und es darf wieder gereist werden. Also Zeit für die Planung des Sommerurlaubes. Ich glaube wir werden diesmal mehr erleben als all die Jahre zuvor, denn die ganzen Überseetouristen sind nicht vor Ort und verstopfen die Ort die wir uns angucken wollen. Im groben haben wir uns für eine Rundreise entschieden in deren Verlauf wir nach Pakoštane, Dubrovnik, Trogir, Split, Nationalpark Krka und einigen kleineren Ort wollen. Natürlich stehen auch die Plitvicer Seen auf der Reiseliste. Wir waren im Jahr 2018 schon einmal dort, aber es war zu früh im Jahr und es waren ein Haufen Touristen aus China, Japan, Amerika u.s.w. da und man konnte es nicht wirklich genießen weil man immer Angst haben musste von einem Selfiestick erschlagen zu werden. Das wird uns auf dieser Reise nicht passieren denn die “Konica-Touristen” dürfen aufgrund der momentanen Situation noch nicht wieder kommen.

Wir sind auf alle Fälle zuversichtlich das es diesmal klappt und wir tatsächlich los kommen. Nichts desto trotz werden wir uns an die Vorgaben der Regierung halten und zur Not auch diesmal das Wohnmobil wieder in den Unterstand bringen falls es anders kommen sollte.

In diesem Sinne wünschen wir allen Reisenden einen erholsamen Urlaub 2020. Lasst Euch nicht verunsichern und bleibt Gesund, wo immer Ihr schlaft.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*