Norddeutschland 2016 (4)

Tag 6 (22.08.2016): Heute ist es soweit, es geht wieder zurück nach Bayern. Nachdem wir ganz gemütlich gefrühstückt haben, haben wir uns daran gemacht unsere 7 Sachen zusammen zu packen und alles irgendwie wieder ins Auto zu stopfen. Während das Zelt noch ein wenig trocknen musste haben wir uns auf den Weg zum Platzwart gemacht um unsere restlichen Duschmarken zurück zu geben und unsere Rechnung zu begleichen. Als dann alles erledigt war ging es los…… erstmal nach Hamburg, denn dort wollten wir noch einen Cache beim Volksparkstadion suchen und dann an den Landungsbücken nen Happen essen.

Volksparkstadion Hamburg Volksparkstadion Hamburg Fuss von Uwe Seeler

Landungsbrücken Hamburg Hamburg Dock 10 Landungsbrücken Hamburg Promenade Landungsbrücken Hamburg

Nachdem wir uns gestärkt hatten fuhren wir  natürlich auch über die Reeperbahn und am Michel vorbei. Wenn man schonmal da ist 😉 gehört es unbedingt dazu.

Davidwache Reeperbahn Reeperbahn  St. Michael (Michel) in Hamburg Musicalhaus Reeperbahn

Nun wird es aber Zeit, es ist schon kurz nach Mittag und wir haben noch jede Menge Kilometer vor uns. Wir fahren über die Elbbrücken und verlassen den Norden in Richtung Neubeuern. Um uns wieder langsam an die Berge zu gewöhnen, beschließen wir unterwegs noch einen kleinen Zwischenstopp im Harz einzulegen. Um genau zu sein am “Torfhaus”. Von hier aus kann man verschiedene Wanderungen starten, im Winter Skifahren oder Rodeln oder einfach nur den Blick auf den Brocken genießen. Wir wollten allerdings nur ne Tasse Kaffee und dann die letzte Etappe durchfahren.

Torfhaus im Harz Torfhaus im Harz Torfhaus im Harz Torfhaus im Harz

Es wurde noch eine anstrengende Fahrt, nebst einem Strafzettel und viel Verkehr. Wir waren dann endlich um 01:48 Uhr zuhause………………. nach insgesamt 2.917,9 km in 7 Tagen.

Unser Fazit: Es war anstrengend aber einfach nur genial. Wer noch nie in Norddeutschland nebst Dänemark war, sollte es unbedingt mal in Erwägung ziehen. Es lohnt sich, versprochen !!

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*